CRUISEFIRE ALPINE PASSES 2017

CRUISEFIRE ALPINE PASSES 2017

DIE SPORTWAGENTOUR DURCH ALLE WETTERLAGEN

08. – 10. SEPTEMBER

MÜNCHEN – ST.MORITZ – COMER SEE

Eine einzigartige Sportwagentour vom strahlenden Sonnenschein bis Starkregen zum Schnee. Mit Kempinski Hotels in München und St.Moritz ist ein einmaliges Sportwagenevent entstanden. Wir starteten in München und machten uns auf dem schnellsten Weg in Richtung Alpen, über den Stelvio Pass in Richtung St.Moritz. Es war strahlenden Sonnenschein und wir genossen die ewigen Berge mit den außerordentlichen Panoramen. Der nächste Tag überraschte uns mit Starkregen in den Schweizer Alpen. Nichtsdestotrotz kämpfen wir uns über die Big Five der Schweiz. Grimsel, Susten, Albula waren komplett in Nebel eingehüllt. Nach einem Gourmetabend in St.Moritz konnten wir es nicht fassen, Schnee im September! Einige Teilnehmer waren auf Slicks unterwegs. Die Pässe nach Italien und unserem nächsten Ziel, die Villa d’Este waren komplett eingeschneit und nur mit Schneeketten zugelassen. Leider hatten unsere Teilnehmer mit Lamborghini, Ferrari, McLaren, Porsche und Co rein zufällig keine Schneeketten dabei. Darum haben wir uns einstimmig dazu entschlossen, die Sportwagentour nach Italien nicht weiter zu fahren. Trotz des Tourabbruchs war diese Sportwagenausfahrt ein einzigartiges Erlebnis von Beginn an. Das war Cruisefire Alpine Passes 2017.

Scroll Up