CRUISEFIRE ITALIAN DRIVE 2016

CRUISEFIRE ITALIAN DRIVE 2016

SPORTWAGENTOUR ZUM WÖRTHERSEE & GARDASEE

20. – 22. MAI

MÜNCHEN – WÖRTHERSEE – DOLOMITEN – GARDA SEE

Einmal Wörthersee und zurück hieß es vom 20. bis 22. Mai. Wir starteten am Hugos Beach Club am Starnberger See die Motoren und passierten einige Seen bis wir in Kitzbühel auf der Rosi Alm ankamen. Wie immer ist hier die Begrüßung sehr herzlich. Das Lunch ist sehr köstlich und regional. Auf jeden Fall immer ein Besuch wert. Nach unserer Stärkung waren wir bereit für viele Kurven und die Großglockner Hochalpenstraße. What a drive. Eine absolute Traumstraße! Nachdem wir den Großglockner passierten und der erste Tag sich dem Ende entgegen neigte, sind wir an unserem Etappenziel angekommen. Der Wörthersee und das Falkensteiner Schloss Hotel bieten eine außerordentliche Kulisse. Nicht um sonst heißt es in dem Lied: „Ein Schloss am Wörthersee, am wunderschönen Wörthersee“ Und genau so ist es auch in der Realität. Nach einem 4 Gänge Abend Dinner im auseigenen Beachclub, dem Seespitz, beendeten wir den ersten Tour-Tag. Am zweiten Tag der Sportwagentour standen die Dolomiten und die atemberaubenden Felsformationen auf dem Programm. Es ist ein absoluter Hochgenuß durch dieses Weltkulturerbe mit einem Sportwagen zu fahren. Am Abend erreichten wir die Villa del Sogno, unsere eigene Villa am Garda See. Hier zelebrierten wir ein Gala Dinner direkt auf der großen Seeterrasse mit unseren Freunden vom Riva Club. Es war ein toller Abend in italienischem Ambiente. Am letzten Tag der Sportwagenausfahrt wartete ein ganz besonderes Highlight auf alle Teilnehmer. Zusammen mit dem Riva Club und 7 Riva Booten machten wir eine Garda See Rundtour bei strahlendem Sonnenschein. Ein einmaliges Erlebnis. Besser hätte der Cruisefire Italian Drive 2016 nicht enden können.

Scroll Up