Cruisefire Sportwagenabenteuer

DTM 2023 TESTTAGE RED BULL RING

16. - 17. April 2023

Erstes Kräftemessen für SSR Performance in der DTM 2023: Am Red Bull Ring fanden an diesem Wochenende die offiziellen Test- und Medientage statt. Die Mannschaft von Teameigner Stefan Schlund, die als einzige Crew drei Autos in der aktuellen DTM-Saison an den Start bringt, richtete den Fokus vor allem auf das Set-up der Fahrzeuge und die Optimierung der internen Abläufe.

Auf der 4,318 Kilometer langen Rennstrecke in Österreich ging der Italiener Alessio Deledda (28) in der Nummer 6 an den Start. Der französische Lamborghini-Werksfahrer Franck Perera (39) pilotierte für das Münchener Team die Nummer 94. Werksfahrer-Kollege Sandy Mitchell (23) aus Großbritannien, der für Mirko Bortolotti (Italien/33) aufgrund einer Terminüberschneidung mit der FIA World Endurance Championship ins Lenkrad griff, steuerte die Nummer 92.

Insgesamt absolvierten die drei Lamborghini Huracán GT3 EVO2 rund 960 Testkilometer auf dem Alpenkurs und sammelten dabei wichtige Daten. In den kommenden Wochen bereitet sich SSR Performance in privaten Tests weiter intensiv auf die neue DTM-Saison vor, die am 26. Mai in der Motorsport Arena Oschersleben beginnt.

DTM Oscherselben SSR Performance München Cruisefire Sportwagentour

MIT CRUISEFIRE ONE AUSSERGEWÖHNLICHES ERLEBEN

*Cruisefire ONE Mitglieder werden bei diesem Event bevorzugt zugelassen und erhalten 10% Preisnachlass.

PARTNER